Logistik und Service

Unser Bestreben nach schnellstmöglichen Lieferzeiten und zufriedenen Kunden spiegelt sich auch in Logistik und Versand wider. Hier zählen wir seit 2002 auf unser externes Logistikzentrum in Bexbach welches derzeit monatlich über 350.000 Auftragspositionen bearbeitet.
proWIN Logistikzentrum
proWIN Logistikzentrum LUX Logistik in Bexbach
Auf einer Gesamtlagerfläche von mehr als 2.500 m² sind mehr als 45 Mitarbeiter in zwei Schichten mit dem Einlagern, Konfektionieren, Kommissionieren und Versenden Ihrer Artikel beschäftigt. Mit über 4.000 Paletten- und 1.000 Kommissionierplätzen und ist eine enorme Kapazität zur Einlagerung aller Produkte gegeben.

Die Arbeitsabläufe unterliegen stetigen Kontrollen, bereits beim Wareneingang findet eine sorgfältige Überprüfung der angelieferten Produkte statt. Bis zu 1.000 Paletten mit einem Gesamtgewicht von ca. 500 t werden jeden Monat abgeladen, kontrolliert und eingelagert. Hierbei verwenden wir ein eigens für unsere Zwecke entwickeltes Warenwirtschafts und Lagerverwaltungssystem. Zudem nutzen wir MDE Technik (mobile Datenerfassung) und registrieren alle Warenbewegungen mit Hilfe von Barcode Scanning.

Eine vollautomatische Hochregalverfahranlage wird mit modernster EDV gesteuert und gewährleistet eine sichere und ordnungsgemäße Kommissionierung. Die automatische Gewichtskontrolle prüft die Kartons auf korrekten Inhalt und reduziert Falschkommissionierungen. Über eine permanent bestehende Online Verbindung zur proWIN Zentrale in Illingen wird die reibungslose Auftragsabwicklung gesichert; hier werden im Monat über 3,5 Gigabyte an Auftragsdaten ausgetauscht.

Mit einer Software zur automatischen Volumenberechnung um Kartons einzusparen und dementsprechend Transportkosten zu senken, leisten wir unseren Beitrag zum Umweltschutz; der Aufwand an Verpackungs- und Füllmaterialien kann somit so gering wie möglich gehalten werden, um wertvolle Ressourcen einzusparen und so wenig Abfall wie möglich zu produzieren. Als erstes Unternehmen in Deutschland verwenden wir zudem eine Technologie zur Hohlraumausfüllung bei Versandkartons um das Risiko der Warenbeschädigung während des Transportes zu reduzieren und den Verbrauch von Füllmaterial zu minimieren.

Von den derzeit täglich etwa 2.500 versendeten Paketen werden ca. 80 % innerhalb von Deutschland ausgeliefert, die restlichen 20 % beschränken sich auf den Export in ganz Europa.

Losgelöst vom Logistikzentrum befindet sich das Reklamations- und Kommissionierlager beim Firmensitz in Illingen.