News-Details

Familienfreundliche Bedingungen von proWIN erneut durch die IHK Saarland bestätigt

Die proWIN Winter GmbH darf für weitere drei Jahre das Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen" in der Außendarstellung nutzen. Die IHK Saarland hat bereits zum zweiten Mal offiziell die Rezertifzierung bestätigt.

Dr. Frank Thomé, Hauptgeschäftsführer der IHK, und Ute Knerr, Leiterin Servicestelle „Arbeiten und Leben im Saarland“, Saaris, haben am 12. Mai Vertreter der proWIN-Geschäftsführung und Unternehmensleitung Personalwesen und Organisationsentwicklung persönlich das Zertifikat in der Firmenzentrale überreicht.

IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Frank Thomé: „Die bereits zweimalige Rezertifizierung von proWIN belegt: Familienfreundlichkeit ist hier fest im Unternehmen verankert und wird seit vielen Jahren konkret gelebt. Ich freue mich daher sehr, heute erneut unser 'Gütesiegel Familienfreundliches Unternehmen' an proWIN zu verleihen und gratuliere Geschäftsführung und Belegschaft zu ihrer modernen Personalpolitik mit Vorbildcharakter".

Mit dem Gütesiegel erkennt die saarländische Industrie- und Handelskammer Arbeitsbedingungen an, die Arbeiternehmer/innen hinsichtlich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf stärken. Im Sinne von Arbeitgeberqualität und Arbeitnehmerzufriedenheit haben die Inhaber des Familienunternehmens diesen Themen stets Raum für Entwicklung gegeben. Bedingungen, die Familien unterstützen waren von Beginn an Teil der Unternehmenskultur. Gabi Winter, Gründerin und Aufsichtsrätin proWIN: „Als Familienunternehmen ist uns die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein besonderes Anliegen, denn bei uns gilt: „Zuerst der Mensch“. Uns ist es wichtig, dass jeder nicht nur als Mitarbeitender wahrgenommen wird, sondern als Mensch in einem sozialen Gefüge, zu dem auch die Familie gehört.“

proWIN gehörte 2014 zu den ersten Firmen im Saarland, die ihre Arbeitgeberattraktivität per Gütesiegel durch die IHK Saarland offiziell bestätigt bekamen. Auf der Grundlage von  Maßnahmen, die Familien stärken : Das Unternehmen bezuschusst die Betreuung des Mitarbeiternachwuchses in Kindergärten und Kindertagesstätten, verschiedene Varianten von Teilzeitmodellen, ein flexibles Kernzeitarbeitsmodell und Möglichkeiten Home-Office zu nutzen sind Praxis. proWIN unterstützt, dass Aufgaben in der Familie via Elternzeit-Modell von beiden Elternteilen wahrgenommen werden können. Darüber hinaus kann die Arbeitszeit in Notfällen dynamisch angepasst werden – unter Berücksichtigung der betrieblichen Abläufe. Über das Thema Betreuung und Pflege von Kindern hinaus ist es wichtig, das Thema Richtung Eltern oder Partner zu denken. Deshalb wird noch in diesem Jahr jeweils ein Eltern- und Pflegeguide als Ansprechpartner installiert (Ausbildung erfolgt über Saaris).

Seit 27 Jahren steht der Name proWIN für soziale, pro Familie ausgerichtete Arbeitsbedingungen.

proWIN in Kürze :

Derzeit profitieren unternehmensweit 220 Angestellte in der Firmenzentrale in Illingen und im Aus- und Weiterbildungszentrum in Landweiler-Reden von den familienfreundlichen Arbeitsbedingungen, die nun erneut via Gütelsiegel durch die IHK Saarland bestätigt wurden. Aber auch für die selbständigen Vertriebspartner des Unternehmens bietet ihr Job Vorzüge, die der Vereinbarkeit von Familie und Arbeit entgegenkommen: Die Beratertätigkeit kann auf persönliche Bedürfnisse ausgerichtet werden. Sie bietet Planungsfreiheit und zeitliche Flexibiliät. proWIN-Vertriebspartner profitieren davon Vertragspartner eines etablierten Branchenprimus zu sein, der seinem Vertriebsteam die Sicherheit eines starken und erfahrenen Wirtschaftsunternehmens bietet und das komplette Backoffice inklusive Warenwirtschaft bereitstellt. Durch die flexible Arbeitseinteilung wird Männern und Frauen der Wiedereinstieg in den Beruf nach einer familienorientierten Phase leicht gemacht gemacht.

Zurück