Wissenswertes-Details

Willkommen im neuen Zuhause – das best friends Kitten Special

Ein guter Start ist wichtig – natürlich auch für Ihren kleinen Stubentiger. Wir haben in unserem Special viele Tipps rund um die Eingewöhnungsphase zusammengepackt. So wird die Erkundungstour ein voller Erfolg.

Zu Hause angekommen – die ersten kleinen Schritte

Natürlich freuen Sie sich tierisch über die Ankunft Ihres Katzenkindes. Zur perfekten Eingewöhnung gehört allerdings zunächst etwas Geduld und ganz viel Ruhe. Überlassen Sie es dem Kätzchen selbst, die Transportbox zu verlassen und lassen Sie es ihr neues Zuhause erst einmal beobachten. Geben Sie dem Kleinen Zeit sich zu orientieren und um all die neuen Gerüche und Geräusche wahrzunehmen. Bereiten Sie wenn möglich einen Raum vor, den der kleine Tiger ganz für sich hat. Hier sollte es ein paar Rückzugsmöglichkeiten geben und alles was am Anfang wichtig ist: Katzentoilette, Kuschelkörbchen, Kuscheldecke, Futter- und Wassernapf und einen Kratzbaum.


Nachdem Ihr Kätzchen nun alles neugierig erkundet und Kontakt zu Ihnen aufgebaut hat, möchten Sie es natürlich direkt an das Katzenklo gewöhnen. Oft reicht es aus, Ihrem Kitten zu zeigen, wo die Katzentoilette steht und es immer mal wieder hineinzusetzen – bestmöglich in folgenden Situationen:

  • direkt nach dem Aufwachen, wenn es geschlafen hat
  • nach dem Fressen
  • sobald Ihr Kätzchen schnüffelt, zu kratzen beginnt oder sich bereits hinhockt
  • immer nach dem Spielen

Sobald das Geschäft am gewünschten Ort verrichtet wurde, können Sie Ihre Katze gerne mit einem super leckeren Snack belohnen. Gut Ding will Weile haben – irgendwann klappt es ganz von selbst.


Kleines Kätzchen – Riesenhunger

Die richtige Nahrung hat für Kitten eine elementare Bedeutung. Wie Sie sicherlich merken, ist Ihr kleiner Stubentiger den ganzen Tag am Spielen und erkundet die Welt. Was er dazu dringend braucht ist Energie. Und diese am besten durch natürliche und gesunde Ernährung, mit perfekt abgestimmten und ausgewogenen Inhaltsstoffen.


Mitten im Wachstumsprozess braucht Ihr kleines Kätzchen reichhaltige Nahrung mit einem hohen Energiewert. Tierisches Eiweiß ist dabei ideal und liefert ihm viele gut verträgliche Fette. Unsere best friends Premium KITTEN-Trockennahrung wurde genau für diese Ansprüche entwickelt. Mit einem hohen Anteil an frischem Geflügelfleisch und darmregulierender Chiasaat ist sie leicht verdaulich. Außerdem erhält best friends KITTEN Bierhefe – das unterstützt und stärkt die Abwehrkräfte.

Ob Trocken- oder Nassfutter – best friends KITTEN von proWIN trifft den richtigen Geschmack


Kitten-Erziehung – liebevoll Grenze ziehen

Eine Katze kann man selbstverständlich nicht in dem Maß erziehen, wie es bei einem Hund möglich ist. Katzen sind viel selbstständiger und wollen es ihrem Frauchen oder Herrchen nicht immer recht machen. Sitz, Platz und Bleib sind eher nichts für kleine Tiger. Aber zur Erziehung gehört zum Beispiel auch, dass Ihre Unterarme kein Kratzbaum sind, oder dass das Markieren des Sofas wirklich ziemlich uncool ist.


Auch beim Spielen sollten Sie frühzeitig klären, was erlaubt ist und was nicht. Wenn der kleine Racker nämlich erst einmal fünf oder sieben Kilogramm schwer ist, hört der Spaß ziemlich schnell auf.


Machen Sie Ihrem Katzenkind am besten von Anfang an durch ein etwas lauteres „Nein“ und sofortigen Spielabbruch klar, dass es Grenzen gibt. Katzen haben übrigens ein sehr gutes Gehör.

Kittenbooklet

Die richtige Eingewöhnung ist essenziell für ein harmonisches Zusammenleben – best friends unterstützt Sie dabei. In unserem Kittenbooklet gibt´s noch einige Profi-Tipps mehr, für ein Kätzchen, das wohlerzogen, umsorgt und happy ist – Reinklicken lohnt sich also unbedingt!

Zurück